News

Ein rasanter Auftritt in Leipzig

[08.06.2014]

Subaru präsentiert auf der AMI Leipzig interessante Neuigkeiten aus seiner Ideenschmiede. Große Aufmerksamkeit erregte die Deutschland-Premiere des neuen Sportwagens Subaru WRX STI. Die Rennsportversion konnte in den vergangen Jahren mehrere Klassensiege beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring einfahren.

Tripel auf der Motor Show Brüssel 2014

[26.01.2014]


Toyota TS300 Hybrid


Lexus Lounge


Subaru Brand Pylon

Die Brüssel Motor Show steht ein bisschen im Schatten der großen internationalen Automessen. Dabei hat diese Veranstaltung eine lange Tradition. Es gibt sie seit 112 Jahren! Die 92. European Motor Show Brussels hatte vom 16.01.2014 – 26.01.2014 geöffnet.

Neben Lexus und Toyota hat b+s exhibitions auch den Subaru Messestand auf der Motor Show in Brüssel realisiert. Mit über 2000qm Fläche war der Toyota Messestand dabei der größte Firmenauftritt. Gefolgt von Lexus mit 715qm und Subaru mit 500qm. In allen drei Fällen deckte b+s exhibitions das komplette Leistungsspektrum vom Entwurf bis zur Realisierung inklusive Standbeleuchtung AV-Equipment und der grafischen Kommunikation ab.

Heidelberg’s Green Machine

[17.12.2013]

b+s exhibitions wurde vom Weltmarktführer Heidelberger Druckmaschinen AG bewusst für die Realisierung seines wichtigen Messestands auf der Drupa 2012 ausgewählt. Gemeinsam mit b+s exhibitions verringerten die Heidelberger den Co2-Fußabdruck des Messestands um fast 20 Prozent und verwandelten den 108.000 qm großen Stand von 2008 in einem schlanken 86.000 qm großen Stand in 2012 – ohne in puncto Präsenz einzubüßen. Mehr über die Hintergründe dieses Engagements für eine bessere Ökobilanz erfahren Sie im folgenden Artikel des EXHIBITOR.

Top-Bewertungen für das Toyota Messekonzept

[07.11.2013]
Sowohl AutoMiddleEast als auch MSN Arabia verweisen in ihrer Berichterstattung auf das Top-Design des diesjährigen Messestandes auf der Dubai Motor Show. Die Originalberichte sind unter den folgenden Links nachzulesen: AutoMiddleEast.com oder Arabia.Msn.com

      

Gleich dreimal erfolgreich von b+s auf der K präsentiert.

[05.11.2013]

 

Gleich dreimal erfolgreich von b+s auf der K präsentiert.

Event:
Auf der K 2013, der weltweiten Messe Nr. 1 in der Kunststoff- und Kautschukbranche, stellten Wittmann Battenfeld, die Wittmann Kunststoffgeräte GmbH und battenfeld cincinnati ihre neuesten Produktionserzeugnisse vor. Wie auch in den Vorjahren verantwortete die b+s exhibitions group die Messeauftritte. Für die Wittmann Kunststoffgeräte GmbH war b+s zum ersten Mal im Einsatz.

Herausforderung/Ziel:
Das Motto der Messeauftritte war „Power for the Future“. Dieser Leitgedanke sollte sich in den bestehenden Messedesigns wiederfinden, wobei die Empfangs- und Infobereiche neu gestaltet werden sollten.

Bei der Wittmann Kunststoffgeräte GmbH sollte ein komplett neues Messekonzept unter der Berücksichtigung des Messemottos entwickelt werden, das sich zum einen optimal an den Besucherströmen orientiert und zum anderen der Vielzahl der Produkte genug Raum zur Präsentation gibt.

Messehighlights: Erstmals nach langer Zeit wurde bei Wittmann Battenfeld eine großformatige Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von mehr als 1.500 to gezeigt. Bei battenfeld cincinnati bestand die Herausforderung darin, die weltweit einzigartigen Rohrabschnitte von 2,5 Metern Durchmesser in das Messedesign zu integrieren.

Branche: Kunststofftechnik
Projekt: K 2013, Düsseldorf

Kunde: Wittmann Battenfeld
Standgröße: 704 qm, 2 Stockwerke (Topdeck: 143 qm)
Architektur: b+s exhibitions
Leistung von b+s: Design, Anpassung, Aufbau, Installation

Kunde: Wittmann Kunststoffgeräte GmbH
Standgröße: 459 qm, 2 Stockwerke (Topdeck: 121 qm)
Architektur: b+s exhibitions
Leistung von b+s: Gesamtprojektsteuerung, Design, Architektur, Messebau

Kunde: battenfeld cincinnati
Standgröße: 544 qm, 2 Stockwerke (Topdeck: 168 qm)
Architektur: b+s exhibitions
Leistung von b+s: Gesamtprojektsteuerung, Design, Messebau

Perfekter Spannungsbogen für Toyota auf der IAA 2013

[31.01.2013]

Lexus: Premiere der Messedesign-Linie auf der Detroit Motorshow

[31.01.2013]

 

Kreativität und Qualität setzt sich durch.
Mit dem Gewinn der Ausschreibung zeichnet b+s exhibtions zukünftig für das Design der Premiummarke Lexus verantwortlich. Das kreative Potential und das Konzept konnten den Kunden überzeugen. Für den neuen Look von Lexus sorgt das „studio klein associates“ aus Düsseldorf. Das Team hat sich einen Namen mit Design im architektonischen Bereich für renommierte Hotelprojekte geschaffen. Für Lexus bestand die Herausforderung darin, den Auftritt so zu entwickeln, dass er nicht nur Image und Inhalt der Marke im Premium-Segment transportiert, sondern auch die anspruchsvolle Welt der spezifischen Kunden mit ihren formalen Ansprüchen und typischen Lebenswelten symbolisiert. Diese Anforderung erfüllt eine progressive Architektur mit hochwertigen Materialien, die das kreative Konzept der Designsprache praktisch umsetzt.

Premiere feierte der neue Auftritt von Lexus bei der „North American International Motorshow“ (NAIAS) in Detroit vom 14. bis 27. Januar 2013.

Bronzener Apfel für „b+s exhibitions“

[10.12.2012]

Das Düsseldorfer Messebau-Unternehmen „b+s exhibitions“ erhielt für die Umsetzung des Messeauftritts der „Heidelberger Druckmaschinen“ auf der diesjährigen Fachmesse „drupa“ den „Bronzenen Apfel“. Die wichtigste nationale Auszeichnung für einen Messeauftritt verlieh der „Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V.“ Der „FAMAB“ ist eine Interessenvertretung von mehr als 200 deutschen Unternehmen rund um Messe und Event.

Für den Auftritt der „Heidelberger Druckmaschinen“ setzte „b+s exhibitions“ einen Auftritt der Superlative. Der Weltmarktführer bei Druckmaschinen sollte auf der wichtigsten Messe der Branche, die nur alle vier Jahre in Düsseldorf stattfindet, nicht nur angemessen repräsentieren und informieren, sondern auch formale Akzente vor den rund 350.000 Besuchern aus mehr al 130 Ländern setzen. Die „drupa“ hat sich schon lange als führendes Schaufenster einer Branche etabliert, die mit Druckerzeugnissen weltweit einen Jahresumsatz von mehr als 100 Milliarden Euro erzielt.
Für das bereits 1850 gegründete Traditionsunternehmen „Heidelberger Druckmaschinen“ mit knapp 15.000 Mitarbeitern setzte „b+s exhibitions“ das Konzept für den 6.500 Quadratmeter umfassenden Messeauftritt um, dessen gestalterisches Konzept „KMS blackspace“ und die architektonische Planung das Büro Schmidhuber in München entwickelt hatte. Die Grundlage bildeten mehr als 3.000 gebrauchte Druckplatten im Format 70 x 100 Zentimeter. Die Umsetzung erfolgte nach der Intension: Der Einsatz von erkennbar originalen Druckmotiven soll die Identifikation und die Glaubwürdigkeit des Unternehmens beim Kunden wecken. Die umgesetzte Architektur des Messestands realisierte eine lebendige, kommunikative Atmosphäre. Während das Service-Zentrum den Mittelpunkt des Auftritts der „Heidelberger Druckmaschinen“ bildete, eröffnete die geradezu skulpturale Ausführung des Standes den Besuchern einen spektakulären Blick auf die gesamte Halle.

„b+s exhibitions“ hat sich in den mehr vier Jahrzehnten seit der Unternehmensgründung 1970 zu einem der kompetentesten Messebauer Deutschlands entwickelt. Mit rund 165 eigenen Spezialisten und kompetenten Partnern für die kreativen Konzepte und die architektonische Planung betreut b+s seit Jahrzehnten führende Unternehmen der Branchen Automobile, Maschinenbau, Nahrungsmittel oder Pharmazie wie Toyota, Lexus, Bentley, Heidelberger oder Kraft Foods.